Jetzt auf Sendung

Amigo Charly bei „B*Treff - Stars, Talk, News“

Die Schlagerwelle - Benny Schnier

Eine sehr ungewöhnliche Situation erwartet Sie in dieser Ausgabe von „B*Treff – Stars, Talk, News“, denn unser liebenswürdiger Moderator Benny Schnier ist selbst der Gast. Wie genau das funktioniert, das erfahren Sie nur bei uns.

Seit 2008 moderiert unser Gute-Laune-TV-Multi-Talent Benny Schnier die Sendung „B*Treff – Stars, Talk, News“. Passend zu seinem 60. Geburtstag haben wir uns etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Bei „B*Treff“ geben sich namhafte Künstler ja bekanntlich die Klinke in die Hand, warum dann nicht auch mal unser Benny – hat er doch eine beachtliche Karriere hingelegt. Als „Ersatzmoderator“ konnten wir KULT-Moderator Willi Arsan gewinnen, der selbst ein großer Fan von unserem lieben „Amigo Charly Brown“-Sänger ist.

Anke Engelke Gustav Sommer Benny Schnier ZDF Ferienprogramm

Benny Schnier auf der anderen Seite

Recht ungewöhnlich ist es schon für Benny auf der „falschen“ Seite in der Kultbar Roy in München Platz zu nehmen, aber dieses Mal hat er einfach keine Wahl. Denn er ist die Hauptperson, um die es in dieser ganz besonderen Folge von „B*Treff – Stars, Talk, News“ geht.

Schon in den 80er-Jahren liebte jedes Kind Benny Schnier. Von 1979 bis 1988 moderierte Benny zusammen mit Anke Engelke (2. Foto von oben) das "ZDF-Ferienprogramm". Zusätzlich begleiteten noch etliche Maskottchen die Sprecher. Dazu zählte der Bobtail Wuschel, der sein Herrchen Benny in den Sendungen begleitete. Oder eine Puppe in Form eines Äffchens, welches in späteren Jahren eine Veränderung durchmachte und in die mit Kleidung und Schirmmütze versehene Klappmaulpuppe Gustav Sommer verwandelt wurde. Beide Puppen wurden von Siegfried Böhmke gespielt und gesprochen.

Heidi Brühl Benny Schnier Foto Schneider-Press/Erwin Schneider

Im Alter von gerade einmal 16 Jahren wurde Benny Schnier von Frank Farian entdeckt. In den ersten Jahren nahm er mehrere Singles und eine Langspielplatte auf und einige seiner Lieder waren so erfolgreich, dass sie ihm verschiedene Fernsehauftritte, beispielsweise in der „ZDF-Hitparade“ oder bei „Disco“, einbrachten. Wenn es um Benny Schnier geht, darf ein Song auf keinen Fall fehlen: „Amigo Charly Brown“. Mit diesem eingängigen Ohrwurm hat er sich in die Herzen seiner Fans gesungen und bleibt dort bis heute verankert. Auch weitere große Erfolge konnte Benny verzeichnen, so zum Beispiel mit „Skateboard (Uh ah ah)“ oder „Bin wieder frei“. Diese musikalischen Meisterwerke sind allesamt deutschsprachige Adaptionen internationaler Lieder und kamen und kommen beim Publikum super an.

Thomas Gottschalk Benny Schnier Foto Schneider-Press/Erwin Schneider

Mittlerweile moderiert Benny Schnier seine eigenen Sendungen auf Gute Laune TV und arbeitet dort auch erfolgreich als Redakteur. Passend zu seinem 60. Geburtstag, am 28. April, haben wir uns überlegt, ihm einfach mal seine eigene Sendung zu widmen. Unser liebenswürdiger und geschätzter Kollege hat es auf jeden Fall verdient.
 
Seien Sie gespannt, was unser „Ersatzmoderator“ Willi Arsan im Interview noch so aus dem sympathischen Allround-Talent herauskitzelt und freuen Sie sich auf eine Stunde lang „B*Treff – Stars, Talk, News“, die sich voll und ganz Benny Schnier widmet.

Ein offenes, lustiges und sympathisches Gespräch, tolle Musik und Archivaufnahmen von unserem Gute Laune TV-Urgestein Benny Schnier erwarten Sie. Das dürfen Sie auf keinen Fall verpassen.

„B*Treff - Stars, Talk, News“ mit Benny Schnier
Donnerstag, 27. April, 20:15 Uhr

(Foto v. oben Benny Schier mit Anke Engelke: privat;
2. Foto v. unten Heidi Brühl mit Benny Schnier: Schneider-Press/Erwin Schneider;
Foto unten Benny Schnier mit Thomas Gottschalk: Schneider-Press/Erwin Schneider
)

Fantasy_550802_affiliate_bannern_160x600
www.esprit.de