Jetzt auf Sendung

„Schlager Trophy 2017“: Das FINALE

LOGO Schlager Trophy 2016

Im großen Finale ringen im vollbesetzten Atrium in Vilshofen 12 Finalisten um den Sieg des beliebten Musikwettbewerbs. Wer den Titel „Die Stimme des Jahres 2017“ und eine Siegerprämie von 1.500 Euro ergattern konnte, erfahren Sie in der Sendung zur Finalshow!

Insgesamt 12 Finalisten der Schlager Trophy 2017 müssen an diesem Abend mit ihrem Live-Gesang und ihrer Performance sowohl das Saalpublikum als auch eine vierköpfige Fach-Jury überzeugen. Diese setzt sich Marko Tomazin, Geschäftsführer von Gute Laune TV, Andy Tichler, Chefredakteur von smago!, Michael Buschjan, der Hitschreiber von z.B. Wolfgang Petrys „Verlieben, Verloren, Vergessen, Verzeih‘n", Heinz Müller, Konzertorganisator von Events und Großveranstaltungen sowie Joseph Thomann, erfolgreicher Tourveranstalter und Künstlermanager. Zusammen mit dem vorangegangenen Online-Voting auf der Homepage von Gute Laune TV sowie dem Saal-Voting live vor Ort ergibt sich anschließend das Gesamtergebnis.

Schlager Trophy 2017 - Gewinner Vorentscheid 1 - Foto Elisabeth Salm

Der entscheidende Moment

Nacheinander geht es für alle Kandidaten zum allesentscheidenden Auftritt auf die Bühne. Zur mentalen Unterstützung sind zahlreichen Fangemeinschaften angereist, die bereits am Samstag-Nachmittag mit mehreren Fanbussen in Vilshofen eintrafen, um am Abend für richtig Stimmung im Saal zu sorgen.

Durch die Finalshow führt Sie erneut TV-Moderator und Entertainer Armin Stöckl und sorgt auf gewohnt humorvolle und unterhaltende Art für Lacher im Publikum. Zwischen den einzelnen Auftritten entlockt er den Kandidaten in kurzen Interviews ein paar persönliche Anekdoten.

Schlager Trophy 2017 - Armin Stöckl und Gewinner des 2. Vorentscheids - Foto Elisabeth Salm

Star-Musiker auf der Bühne

Mela Rose aus dem österreichischen Feldkirch besang ihre „Gedanken" und das Zwillingspaar Bianca & Patrick aus Nürnberg luden ein zu „Flieg mit mir in den Sommer“. Mirco Clapier aus Anröchte in Nordrhein-Westfalen sang den Titel „Vielleicht", der von Jogl Brunner (Brunner & Brunner) produziert wurde. Dieser war zur Überraschung und Freude aller als Gast in Vilshofen selbst anwesend. Archie del Lago empfahl sich mit dem Helene Fischer-Hit „Du fängst mich auf und lässt mich fliegen" und Die bärigen Tiroler rockten die Atrium-Bühne mit „Es war der Morgen danach". Es folgten Kevin Klang aus Konstanz mit der Pop-Ballade „Duft von Flieder" und Nicci Sander aus Görlitz mit „Zug der Sehnsucht". Den Schlusspunkt setzten Manuel Dobler aus Dietenheim, der ehemalige „RTL-Super Talent" Teilnehmer, mit dem Discoschlager "Heut Nacht" und Ingrid Anderson aus Villach mit „Liebe mich".

Schlager Trophy 2017 - Armin Stöckl und Gewinner des 3. Vorentscheids - Foto Elisabeth Salm

Zwischen den Liedern gab es großen Applaus, manchmal sogar wehende Fahnen und stürmische Begeisterung. In kurzweiligen Interviews entlockte Armin Stöckl den Finalisten einiges über ihre Vita. Auch die Vorjahressieger "Stefan Lucca & Lukas" kehrten nochmal auf die Schlager-Trophy-Bühne zurück. Mit ihrem Siegertitel wussten sie erneut beim Publikum und den Fans zu punkten.

Schlager Trophy 2017 - Armin Stöckl und Gewinner des 4. Vorentscheids - Foto Elisabeth Salm

Eine goldene Trophäe und € 1.500,-- Preisgeld

Als Armin Stöckl dann noch einmal alle Finalisten auf die Bühne holte und von Juror Marko Tomazin von Gute Laune TV das Kuvert mit den Namen der drei Erstplatzierten überreicht bekam, spürte man förmlich das „Knistern“ im Saal. Welcher der ambitionierten Künstlerinnen und Künstler dann letzendlich das Finale 2017 für sich entscheiden konnte und zur "Stimme des Jahres 2017" gewählt wurde, das erfahren Sie in dieser Sendung „Schlager Trophy 2017“: Das FINALE. Freuen Sie sich auf eine hochspannende Endrunde und tolle musikalische Darbietungen der Final-Künstler.


„Schlager Trophy 2017“: Das FINALE
Samstag, 18. November, 20:15 Uhr und
Sonntag, 19. November, 16 Uhr

GLTV auf amazon channels