Jetzt auf Sendung

Ross Antony

RossAntony

Ross heißt mit bürgerlichen Namen Ross Anthony Catterall und wurde am 9. Juli 1974 in Bridgnorth (England) geboren. Aus einer Künstlerfamilie stammend hat Ross Antony quasi schon von klein auf einen guten Überblick darüber bekommen, was ein guter Künstler wirklich mitbringen muss. Im Alter von drei Jahren stand er bereits auf einer Bühne und erhielt neben Gesangs- auch Tanzunterricht. Seine Leidenschaft für Musik und Tanz sollte im Laufe seiner Jugend nicht minder werden, und so schloss er 1995 nach seinem Schulabschluss eine dreijährige Ausbildung an der Guildford School of Acting for Music, Dance and Drama mit Diplom ab. Danach konnte man Ross Antony in vielen verschiedenen Musicals (Grease, Chicago, Jack the Ripper, ...) in Großbritannien als Sänger bewundern. Sein Debüt in Deutschland gab Ross Antony 1997 in Aachen bei der Aufführung des Musicals Catharine. Darauf folgend entschied er sich, England den Rücken zu kehren und eine Zukunft in Deutschland aufzubauen.

Ross Antony

2001 nahm er an der 2. Staffel der Castingshow „Popstars“ teil und wurde als Mitglied der Popgruppe Bro’Sis ausgewählt. Bis 2006 legte die 6-köpfige Band eine große Karriere hin. Sie brachten drei Alben und mehrere Singles auf den Markt, die sich vier Millionen Mal verkauft haben, erhielten viele begehrte Auszeichnungen, wie z.B. den Bambi oder den Bravo Otto, und füllten Konzerthallen in ganz Europa. Nach dem Aus der Band konzentrierte sich Ross Antony mehr auf seine Karriere als Moderator und Schauspieler im deutschen Fernsehen.

2008 nahm er dann an der vielfach diskutierten RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“ teil. Er überzeugte die Zuschauer mit seiner herzlichen Art und durfte am Ende das Zepter des Dschungelkönigs an sich nehmen. Unterstützend und immer treu an seiner Seite war dabei sein Ehemann und Opernsänger Paul Reeves mit dem er seit 2006 verheiratet ist. Zusammen mit ihm veröffentlichte Ross Antony im Dezember 2011 das Pop-Klassik Album „Two Ways“ und entschied sich zwei Jahre später, 2013, ein Schlageralbum mit dem Titel „Meine neue Liebe“ aufzunehmen. Darauf finden sich überwiegend Coverversionen deutscher Schlager. Im November folgte die Veröffentlichung des eigens für ihn komponierten Weihnachtssong „Ding Ding Dong“.

RossAntony

Diese Kehrtwende, die er im Bereich seines musikalischen Werdegangs hinlegt, erklärt Ross Antony mit den Worten: „In England haben wir so eine Musikrichtung eigentlich nicht. Ich war hier in Deutschland schon oft auf Schlagerveranstaltungen, und auch in meinen Lieblingsclubs wird viel Schlager gespielt, das hat mir immer unheimlich gut gefallen. Ich bin ein positiver Mensch, das habe ich schon früh von meinen Eltern mitbekommen, und der Schlager drückt diese innere Lebensfreude perfekt aus. Ich habe mich lange nicht getraut, selbst Schlager zu singen. Das passte nicht so richtig zu meinem Popstar-Image. Jetzt bin ich wirklich unglaublich gespannt, was die Leute zu ‚Meine neue Liebe‘ sagen.

Übrigens war Ross auch schon einige Male auf der Kinoleinwand zu bestaunen. So spielte er 2009 im Film „House of Boys“ die Rolle des „Rick“ und im Herbst 2013 schmückte er neben Benno Fürmann in der Komödie „Der fast perfekte Mann“ die Leinwand. Auch sozial engagiert sich das Multitalent: Er spendete einen Teil seiner Gage des Dschungelcamps dem Gnadenhof Animal Hope und unterstützte im Jahr 2010 die Präventionskampagne des Vereins „Vergiss Aids nicht e. V.“.

Ross, der sich 2014 mit einer eigenen Schlagershow im MDR einen Namen gemacht hat und nach dem 2015 sogar eine neue Rosenzüchtung benannt wurde, ist zu Gast bei allen Größen des Schlagerhimmels.
Er tourt mit dem Fernsehgarten, MDR und OFR strahlen seine Konzerte aus, und er pendelt zwischen Promi Skirennen und Drehterminen bei RTL hin und her.
Fans könenn sich zudem wieder dauf das JAhr 2016 freuen.
Er wird erneut musikalischer Gast bei Florian Silbereisens Tour "Das Beste der Feste".

Die offizielle Website von Ross Anthony:

www.esprit.de
GLTV auf amazon channels