Jetzt auf Sendung

Bernhard Brink

Bernhard Brink

Bernhard Brinks' Leben deht sich ausschließlich um Musik.
Bernhard Brink studierte eigentlich Jura. Doch der Drang, Musik zu machen, war stärker, und so ist der gebürtige Niedersachse seit Mitte der 70er Jahre erfolgreich im Schlagergeschäft. So kam es, dass Bernhard Brink dutzende Hits zu verzeichnen hat, jedoch nie auch nur eine Prüfung in seinem Studium ablegte. „Liebe auf Zeit“ aus dem Jahr 1976 gehört sicherlich zu seinen beliebtesten Hits, ebenso wie „Caipirinha“ von 2007 und „Super geile Zeit“ von 2008.

Brink nahm sechsmal am Eurovision Song Contest teil, davon zweimal mit Duett-Partnerinnen, 1988 mit Gilda und 2002 mit Ireen Sheer. 2012 feiert Brink bereits sein 40. Bühnenjubiläum. Brink ist immer noch da. Eine Konstante im Schlagergeschäft. 52 Alben und über 100 Singleauskopplungen gehen auf sein Konto, Tendenz steigend.

Bernhard Brink

Obwohl nie ganz vorne in den Charts, schart Bernhard Brink eine große Fangemeinde um sich und kann hervorragend über sich selbst lachen. Zum Beispiel 2009 bei einem Gastauftritt im Film „Isch kandidiere“ von Horst Schlämmer alias Hape Kerkeling, bei dem er sich als C-Promi selbst veräppelte. 2014 steht Bernhard Brink erneut vor der Kamera, diesmal in der RTL Show "Let's dance".


Auch als Moderator von TV-Schlagermagazinen macht Bernhard Brink eine gute Figur, „Das Deutsche Schlager-Magazin“ und „Schlager des Jahres“ tragen seine Handschrift.

Bernhard Brink beeindruckt auch durch sein soziales Engagement.
Neben Peter Maffay, Annett Louisan und Kristina Bach ist Bernhard Brink offiziell ernannter Botschafter für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung. Seit 2004 ist er zudem Schirmherr eines Hilfsprojektes der Berliner Arche - der "Kids Küche".

Die offizielle Website von Bernhard Brink:

PARSHIP.de - Das Original
CHECK24 - Pauschalreise Sommer
GLTV auf amazon channels