Jetzt auf Sendung

Jürgen Drews

Jürgen Drews

Die beiden Hits "König von Mallorca" und "Ein Bett im Kornfeld" sind untrennbar mit dem Namen Jürgen Drews verbunden, seine Auftritte bei Partys sind legendär, nicht nur die am Ballermann.

In den 1970ern war der Schlagerstar Mitglied der "Les Humphries Singers“. Einer ihrer bekanntesten Hits „Mama Loo“ hielt sich 1973 für 23 Wochen in den deutschen Charts. Seit 2007 tritt Jürgen Drews wieder zusammen mit ehemaligen Kollegen der Formation auf.

Jürgen Drews

Jürgen Drews studierte zunächst Medizin in Kiel, entschied sich aber nach vier Semestern zugunsten einer Musikkarriere. Der vielseitig begabte Schleswig-Holsteiner probiert sich gerne aus. Der Versuch in den USA Fuß zu fassen scheiterte jedoch. Er moderierte in den 80er-Jahren die „Deutsche Schlagerparade“, produzierte andere Künstler (zusammen mit Stefan Raab zum Beispiel Bürger Lars Dietrich) und platzierte selbst 2009 mit „Ich bau dir ein Schloss“ nach 32 Jahren wieder einen Top-10-Hit in den Charts.

Auch als Schauspieler macht Jürgen Drews eine gute Figur, spielte er doch 1971 in dem Klassiker „Das Syndikat“ an der Seite von Mario Adorf. Theater kann er ebenfalls: 2010 erhält er neben Rudi Assauer eine Gastrolle in der Komödie „Flurwoche“ im "Mondpalast von Wanne-Eickel", Deutschlands großem Volkstheater in Herne.

Jürgen Drews

Jürgen Drews hat seine Marktlücke gefunden. Er begeistert den Ballermann.
Jürgen Drews ist es mittlerweile nicht nur in seinem, im Jahr 2000 erschienenen Titel, der "König von Mallorca". Er hat sich auch außerhalb des Hits, mit dem er sich zurück ins öffentliche Interesse sang, zum König von Mallorca etabliert. 2011 eröffnete er auf der spanischen Insel das Cafe „Kultbistro“ in Santa Ponça. Drews gehört zum Ballermann, wie das Bier zu Bayern. 2002 folgte die Hitsingle "Hey! Amigo Charly Brown", die es bis auf Platz 1 der deutschen Party-Charts schaffte. Mit dem zugehörigen Musikvideo sogar ins Musikfernsehen.

Die 2007 (wieder) entstandene Formation "Les Humphries Singers Reunion", präsentiert sich mit alten Titeln im neuen Glanz. Auf Drews Konto sind bereits ettliche Auszeichnungen verzeichnet. Der Ballermann-Award, unter anderem für sein Lebenswerk, der Bravo Otto, die Goldene Europa, Goldene Stimmgabel, der Löwe von Radio Luxemburg und der smago! Award. Beinahe jährlich kommen neue Hitsingles hinzu. "Schlagerpirat" (2011), " Für einen Tag" (2012), "Kornblumen" (2013), "Heut schlafen wir in meinem Cabrio" und "Es War Alles Am Besten" (2015)

Die offizielle Website von Jürgen Drews:

www.channel21.de
GLTV auf amazon channels