Jetzt auf Sendung

Gilbert

Gilbert

Der österreichische Schlagersänger Gilbert erblickte an einem 17. November in Innsbruck das Licht der Welt. Sein Motto „Der Weg ist das Ziel“ verwundert bei dem nicht so geradlinig verlaufenen Lebensweg des Musikers wenig, kommt er doch als staatlich geprüfter Bergführer mit den Höhen und Tiefen, die ein Leben bietet, ganz gut zurecht. Die musikalische Begabung von Gilbert Soukopf – wie der Künstler mit vollem Namen heißt – zeigte sich schon von Kindesbeinen an, denn mit acht Jahren lernte er sein erstes Instrument und hatte auch schon sein Bühnendebüt.

Fünf Jahre später gründete er bereits seine eigene Band. Idole wie Bob Dylan und Eric Clapton waren für den jungen Künstler, der mit 15 Jahren seine eigenen Lieder komponierte, prägend. In den 80er Jahren war er Teil des Schlagerduos Gilbert & George, das europaweit auftrat.

Gilbert

In Gilberts Leben ist nach eigener Aussage sein Sohn Benjamin das Beste, was ihm in seinem Leben passiert ist. Er inspirierte den Künstler zu dem Titel „Du mein kleiner Freund“. Eigentlich nur für den Sohn geschrieben und aufgenommen, entwickelt der Song, nachdem er an Rundfunkstationen weitergeleitet wurde, seine eigene Dynamik. In den 90er Jahren kehrte Gilbert nach einer Pause ins Musikgeschäft zurück und schrieb zunächst Titel für andere Interpreten.

1997 machte er seinen großen Traum, eine eigene Solokarriere zu starten, wahr und nahm sein erstes Album auf. Es trägt den Titel „Gnadenlos“ und enthält natürlich auch den seinem Sohn gewidmeten Song „Du mein kleiner Freund“. Alle Lieder dieser Produktion wurden von Gilbert selbst komponiert, getextet und arrangiert.

Allmählich begann seine Bekanntheit auch über die Grenzen von Österreich hinaus zuzunehmen. Dafür sorgte u. a. auch seine Teilnahme an internationalen Musikwettbewerben wie z. B. dem Grand Prix der Volksmusik und dem internationalen Friedens-Contest in Irland.
2007 erreichte Gilbert mit dem Album „Liebe, Laster, Leidenschaft“ erstmals die offiziellen österreichischen Charts und konnte sich 5 Wochen lang auf Platz 44 halten.

Gilbert

2009 erschien das Album „Jetzt erst recht“, mit dem er wieder in den österreichischen Albumcharts landete. Die ein Jahr später veröffentlichte Produktion „Lady Lay“ schaffte es in Österreich auf Platz 5 und Singleveröffentlichungen daraus erlangten zum ersten Mal auch Top Ten-Platzierungen in den Air Play-Charts. Gilbert hat an diesem Album mit dem erfolgreichen deutschen Produzenten David Brandes zusammengearbeitet.

Im Oktober 2011 wurde das Album „Zeitsprung“ veröffentlicht, das es ebenfalls wieder in die österreichischen Charts schaffte. 2013 danndas Album „GILBERT Hits“, das er abermals mit David Brandes produzierte. Die erste Singleauskopplung des Albums „Weil du mein Leben bist“ wird der bisher erfolgreichste Song in Deutschland. Mit "Ein Stück vom Himmel" dem 2014 erschienenen Album erzählt Gildert eine besondere Geschichte. Es ist wohl das persönlichste Album von Gilbert.

Gilberts Songs stellen eine Mischung aus Rock, Pop und Schlager dar. Er möchte damit so viele Menschen wie möglich erreichen und berühren. Das wird ihm auch gelingen, denn seine Lieder sind authentisch und wirken neben den ehrlichen Texten vor allem durch seine markante Stimme. Seine schwere Krankheit verarbeitet er mit in den Liedern. Gilbert sieht das Leben nach der Borreliose anders. Ein Jahr lang hat er gegen sie gekämpft und jetzt ist sein Himmel gleich ein Stückchen mehr blau.

Die offizielle Homepage von Gilbert:

http://www.gilbert-music.com/
www.o2online.de
GLTV auf amazon channels