Jetzt auf Sendung

Eva Luginger – "Unzertrennlich"

14. Juli 2017

Eva Luginger Cover Unzertrennlich

Eva Lugingers dritte CD überzeugt nicht nur mit starken Melodien und modernen Sounds, auch sprachlich wartet die Bayerin mit einer Überraschung auf.

Wenn man ihre Stimme hört und sie im Idealfall dazu auf einer Bühne sieht, ist klar: Diese Frau wird ihren Weg gehen. Und das ist keine bloße Behauptung, denn Eva Luginger hat sich längst auf den Weg gemacht und dabei auch schon eine gute Wegstrecke zurückgelegt. „Unzertrennlich“ ist nun das bereits dritte – und beste – Album der 29-jährigen Niederbayerin, die in Velden an der Vils bei Landshut aufgewachsen ist und bereits in jungen Jahren mit ihrem Vater Ulrich Luginger bei Volksfesten auftrat.

Eva Luginger

Den entscheidenden Schritt machte die Bayerin ausgerechnet in Hessen, wo sie 2013 an einem Schlager-Talentwettbewerb des Hessischen Rundfunks teilnahm und den zweiten Platz belegte. Dadurch wurde das Label Mandorla Music auf sie aufmerksam, wo 2014 ihr Debütalbum „Der eine Moment“ und zwei Jahre später „Wahnsinn“ erschien. Der Plattenvertrag brachte ihr neben der beruflichen Perspektive nicht zuletzt die Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Produzenten und Songschreiber Alfons Weindorf (Patrick Lindner, Semino Rossi, Hansi Hinterseer, Brunner & Brunner, Fancy) ein, der nun auch die Lieder für Longplayer Nummer drei geschrieben und aufgenommen hat.

Eva Luginger Foto Agentur Schneider Press/Erwin Schneider

Und in der Tat ist es die Qualität der Songs im Zusammenspiel mit der angenehm warmen Stimme von Eva Luginger, die „Unzertrennlich“ zu einem besonderen Album macht. Der Künstlerin und ihrem Produzenten gelingt der Spagat, wohlkomponierte Songs, wie man sie aus der Goldenen Schlager-Ära längst vergangener Tage kennt, mit modernen Sounds und Arrangements zu verbinden.

So zielen fast alle Songs auf die Tanzfläche, aber neben flotten Beats prägen auch starke Melodien wie etwa bei „Unvergänglich – unzertrennlich“ oder „Du bist für immer“ das Album. Musikalisch ist das Team Luginger/Weindorf dabei noch vielfältiger als auf den beiden Vorgängeralben, wenn jetzt etwa Pop- oder Country- und R&B-Elemente Einzug halten.

Eva Luginger

Doch die größte Überraschung wartet im vierten Song, bei dem Eva Luginger erstmals in ihrem heimischen Dialekt singt. Und „Es ziagt mi zu dir“ ist nur das erste von insgesamt vier Stücken auf Bayerisch – ein großer Charmegewinn für das gesamte Album. In diesen Momenten ist die Sängerin besonders authentisch, wobei diese Glaubwürdigkeit, die ihre Texte ausstrahlen, möglicherweise auch noch einen anderen Hintergrund hat. Denn passend zur Albumveröffentlichung heiratet Eva Luginger ihren langjährigen Verlobten – was offenbar in persönlichen Texten wie „Für dich“, „Du machst mich frei“ oder „Du bist a Traum für mi“ seinen Niederschlag gefunden hat.

Privat geht Eva Luginger nun ihren Weg zu zweit, und musikalisch werden sie noch viele Menschen auf ihrem Weg begleiten. Und wie viele Fans sie mittlerweile erreicht und begeistert, konnte man jüngst bei der zweiten Ausgabe der von Gute Laune TV präsentierten Schlagernacht in ihrer Heimatstadt Velden sehen. In der Tat, Eva Luginger ist auf dem besten Wege – in jeder Hinsicht.

Hier können Sie die CD „Unzertrennlich“ von Eva Luginger direkt bestellen:


(Eva Luginger 2. Foto v. unten: Agentur Schneider Press/Erwin Schneider)

Fantasy_550802_affiliate_bannern_160x600
Geschenkidee.de
GLTV auf amazon channels