Jetzt auf Sendung

Klubbb3 – "Jetzt geht’s richtig los!"

06. Januar 2017

Klubbb3 Cover Jetzt geht's richtig los

Mit ihrem zweiten Album legen Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff alias Klubbb3 noch eine gehörige Schippe in Sachen Party-Power drauf.

Das fängt ja gut an: Das neue Jahr ist erst ein paar Tage alt, doch während andere noch im Dornröschenschlaf liegen, drehen Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff alias Klubbb3 schon alle Regler auf zwölf und setzen die Schlagerparty fort, die mit dem Sensationserfolg ihres Debütalbums, „Vorsicht Unzensiert!“, im vergangenen Jahr angefangen hat.

KLUBBB3 Foto Universal Music

Zwar dürften für den ungewöhnlichen Veröffentlichungstermin direkt zu Jahresbeginn auch Marketinggründe gesprochen haben. Denn einen Tag, nachdem das Album im Laden steht, haben Silbereisen und seine belgisch-niederländischen Kumpel beim „Großen Fest der Besten“ am 7. Januar vor einem Millionenpublikum die Chance, kräftig die TV-Werbetrommel dafür zu rühren. Doch die mediale Unterstützung durch die Fernsehpräsenz von Florian Silbereisen ändert nichts an der herausragenden Qualität der Musik und der überbordenden Ausstrahlungskraft des Power-Trios, sie hat allenfalls geholfen, Klubbb3 sehr schnell einem sehr großen Publikum bekannt zu machen.

KLUBBB3 Foto Universal Music

Aber die beste Werbung bringt am Ende gar nichts, wenn das Produkt nicht hält, was es verspricht. Und Klubbb3 haben von Anfang an geliefert. „Jetzt geht’s richtig los!“ ist nun der perfekte Titel für Album Nummer zwei, das den endgültigen Beweis erbringt, dass es sich bei der Formation mitnichten um ein am Reißbrett konstruiertes Projekt handelt. Denn der Spaß, den die Sänger bei den Aufnahmen gehabt haben müssen, springt einen schon bei den ersten Stücken auf der CD unvermittelt und ungebremst an. Der Eröffnungssong „Jetzt erst recht“ zielt mit einer durchgehenden Bassdrum, einem extrem eingängigen und sofort mitsingbaren Refrain gnadenlos auf die Tanzfläche. Auch andere Songs wie etwa „Wunderschön“, „Das weißt du doch“ oder „Auf dem Traumschiff“ halten dieses Energielevel mühelos. „Überall ist Dancefloor und ein Megabeat“ formulieren Klubbb3 entsprechend bei „Lass mich deinen Herzschlag spüren“.

KLUBBB3 Foto Universal Music

Gleichzeitig bietet ihr zweites Album noch mehr Abwechslung, ohne dabei allzu weit vom eingeschlagenen Partykurs abzukommen. Aber „Das achte Weltwunder dieser Welt“ ist nicht nur eine textlich gelungene Umschreibung für die ewige Kraft der Liebe, sondern auch eine echte Ballade, während „Das Leben tanzt Sirtaki“ tatsächlich mit griechischen Einflüssen aufwartet.

KLUBBB3 Foto Universal Music

Für die moderne Produktion und die auf den Punkt kommenden Songs zeichnen wie beim Debüt der Produzent Uwe Busse (Flippers, Roland Kaiser, Ireen Sheer, Laura Wilde) und der Texter Tobias Reitz verantwortlich. Die beiden Kreativ-Könner wissen einfach, wie moderner Schlager zwischen Pop und Dance zu klingen hat. Aber auch Florian Silbereisen, Jan Smit und Christoff haben noch eine Schippe draufgelegt: Ihr Zusammenspiel als Sänger, der Wechsel zwischen Solopassagen und mehrstimmigen Einlagen, ist noch ausgefuchster als auf dem ersten Album. Von daher kann man diesen drei Party-Profis und Schlager-Chefs nur zustimmen, wenn sie singen: „Jetzt geht’s erst richtig los!“.

Achtung: Am Donnerstag, 26. Januar, um 20:15 Uhr gastieren Klubbb3 bei Moderator Benny Schnier in „B*Treff - Stars, Talk, News“. Einschalten lohnt!

Hier können Sie die CD „Jetzt geht’s erst richtig los!“ von Klubbb3 direkt bestellen:


(Fotos: Universal Music)

www.tchibo.de
www.esprit.de
GLTV auf amazon channels