Jetzt auf Sendung

Jürgen Marcus ist schwer erkrankt

20. April 2017

Jürgen Marcus Foto BMC

Kult-Schlagersänger Jürgen Marcus wird wohl nie mehr auf der Bühne stehen. Wie sein Manager mitteilt, leidet der 68-Jährige bereits seit 2002 an der unheilbaren Lungenkrankheit COPD.

Mit Hits wie „Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben“ oder „Festival der Liebe“ schrieb Jürgen Marcus deutsche Musikgeschichte. Zuletzt veröffentlichte der beliebte Schlagersänger im Jahr 2012 die Single „Was kann ich dafür“. Doch seitdem wurde es extrem ruhig um den Kultsänger. Nun folgte die traurige Nachricht: "Er wird nie wieder auf der Bühne stehen und seinem Beruf nachgehen", erklärte sein Manager und Lebensgefährte Nikolaus Fischer am Mittwoch gegenüber der Deutschen Presse-Agentur in München. Bereits seit 2002 leide Jürgen Marcus an COPD, einer chronischen Erkrankung der Lunge. Nach der Veröffentlichung der letzten Single habe sich sein Gesundheitszustand massiv verschlechtert. Die Folge: Jürgen Marcus zog sich mehr und mehr aus der Öffentlichkeit zurück.

Da in der jüngeren Vergangenheit "wirre Spekulationen" über den Rückzug und den Gesundheitszustand des mittlerweile 68-Jährigen entstanden seien, habe man sich nun entschlossen, mit der Erkrankung an die Öffentlichkeit zu gehen, sagte Fischer. Er bitte aber dennoch darum, die Privatsphäre des Sängers zu respektieren.

Jürgen Marcus

Star der Siebzigerjahre

Erste Erfolge feierte der gelernte Maschinenschlosser aus Herne (NRW) bereits Ende der 60er Jahre in der Hauptrolle des Claude im Musical „Hair“. Der große Durchbruch gelang Jürgen Marcus, der mit bürgerlichem Namen Jürgen Beumer heißt, in den 70er-Jahren im Schlagergeschäft und mit häufigen TV-Auftritten. Seinem ersten Hit "Eine neue Liebe ist wie ein neues Leben" 1972 folgte ein Jahr später der nächste Kassenschlager mit "Ein Festival der Liebe". Weitere Erfolge gelangen ihm in der Folgezeit mit "Irgendwann kommt jeder mal nach San Francisco", „Der Tingler singt für euch alle“ oder "Ein Lied zieht hinaus in die Welt".

Als Jürgen Marcus Mitte der 90er-Jahre mit seinem heutigen Manager Nikolaus Fischer zusammenkam, outete sich der einstige Frauenschwarm als homosexuell. Heute lebt Jürgen Marcus gemeinsam mit seinem Lebensgefährten in München.

Chronische Lungenkrankheit COPD ist unheilbar


Auch Schlagerkollege Roland Kaiser musste bereits leidvolle Erfahrungen mit der Diagnose COPD (chronisch obstruktive Lungenerkrankung) machen. Roland Kaiser litt zehn Jahre lang unter der unheilbaren Lungenerkrankung COPD – bis er 2010 eine Lunge transplantiert bekam. Dazu wird es, glaubt man den Worten von Nikolaus Fischer, bei Jürgen Marcus wohl nicht kommen.

(Foto Jürgen Marcus oben: BMC)

www.esprit.de
GLTV auf amazon channels