Jetzt auf Sendung

Mary Roos geht zu „Sing meinen Song“, Schwester Tina York wohl ins Dschungelcamp

09. November 2017

Mary Roos Foto Manfred Esser

Die Besetzung für die fünfte Staffel der VOX-Show „Sing meinen Song“ steht fest. Zu den teilnehmenden Künstlern zählt auch Schlagerikone Mary Roos. Ihre Schwester Tina York soll angeblich ins Dschungelcamp 2018 einziehen.

Im April 2018 startet die fünfte Staffel der beliebten Musikshow „Sing mein Song – Das Tauschkonzert“. Nach The BossHoss wird dann Mark Forster als neuer Gastgeber in Südafrika fungieren. In diesem Jahr war Deutschlands erfolgreichster Popsänger noch selbst Gast in der Musik-Event-Reihe und lieferte mit seinen Neuinterpretationen gleich drei Mal den „Song des Abends“. "Ich freue mich sehr, auch 2018 dabei zu sein. Ich habe Respekt vor der neuen Aufgabe, aber ich bin mir sicher, dass wir auch im nächsten Jahr wieder eine unvergessliche Zeit mit wunderbaren Künstlern in Südafrika haben werden", sagt der 33-Jährige dem Sender VOX.

Judith Holofernes Foto Marco Sensche

Zum ersten Mal Schlagersongs bei „Sing meinen Song“

Für Gänsehautmomente auf der Bühne soll in der neuen Staffel dann unter anderem Mary Roos (bürgerlich Rosemarie Böhm/Foto oben) sorgen. Damit wird die Show erstmals um das musikalische Spektrum „Schlager“ erweitert. Mit "Arizona Man" gelang Mary Roos im Jahr 1970 der Durchbruch und brachte ihr alle Sympathien ihrer großen Fangemeinde ein.1972 belegte die 68-Jährige mit dem Lied „Nur die Liebe läßt uns leben“ den dritten Platz beim Eurovision Song Contest, der damals in Deutschland noch unter seinem französischen Namen, Grand Prix Eurovision de la Chanson, bekannt war.
 
An die Seite der Schlagerikone gesellt sich in der anstehenden „Sing meinen Song“-Sendereihe eine illustre Gesellschaft an weiteren teilnehmenden Künstlern aus der Musikbranche. Mit dabei sind der Revolverheld-Sänger Johannes Strate, Ex-„Wir sind Helden“-Frontfrau Judith Holofernes (Foto Mitte), Marian Gold von der Band Alphaville, Soul-Pop-Sängerin Leslie Clio und der irische Singer-Songwriter Rea Garvey.

Tina York

Wird Tina York Dschungelcamperin?

Auch Sängerin Tina York (Foto unten), die jüngere Schwester von Mary Roos, soll 2018 an einer der quotenbringenden Unterhaltungsshows im Privatfernsehen teilnehmen. Wie die BILD-Zeitung erfahren haben will, wird Tina York im Januar in den australischen Busch fürs Dschungelcamp 2018 ziehen. Monika Schwab, so der bürgerliche Name von Tina York, landete im Jahr 1974 mit „Wir lassen uns das Singen nicht verbieten“ aus der Feder von Star-Produzent Jack White ihren größten Hit. In den 70er-Jahren war die heute 63-Jährige insgesamt 17 Mal bei Dieter Thomas Heck in der Kultsendung „ZDF-Hitparade“ vertreten.

(Foto Mary Roos: Manfred Esser;
Foto Judith Holofernes: Marco Sensche
)

PARSHIP.de - Das Original
www.channel21.de
GLTV auf amazon channels