Jetzt auf Sendung

„Schlager XXL“ mit Rosenstolz

Rosenstolz Foto BMC

Der Name Rosenstolz steht für ein faszinierendes Kapitel der deutschsprachigen Pop-Geschichte. Sängerin AnNa R. und ihr Songwriter-Partner Peter Plate avancierten zum erfolgreichsten Musiker-Duo des neuen Jahrtausends.

Was Anfang der 1990er Jahre in einer Berliner Hinterhof-Wohnung mit ersten Demos begann, entwickelte sich zu dem deutschen Musiker-Duo schlechthin. Als Sängerin AnNa R. und ihr Songwriter-Partner Peter Plate dann 2012 nach gut 20 Jahren Karriere eine unbestimmt lange Pause ankündigten, beinhaltete ihre Bilanz bis dato ein Dutzend Studio-Alben und 4 Live-Scheiben, 7 davon auf Chartplatz Nr. 1, diverse Top 10-Singles, Millionen verkaufter Platten, zahlreiche Awards und Preise, ausverkaufte Konzerte und Tourneen und Hunderttausende von Fans. Nach sechs Jahren und schweren Schicksalsschlägen melden sich Rosenstolz (Foto oben) nun mit einem neuen Album zurück. Wir stellen Rosenstolz näher vor – und lassen AnNa R. und Peter Plate zu Wort kommen und mit „Lied von den Vergessenen“ natürlich auch ans Mikro.

Vincent Gross Foto BMC

Noch mehr jung & modern

Vincent Gross ist der junge Shootingstar des modernen Schlagers. Der Wahlschweizer hat mit „Mövengold“ im Sommer sein zweites Album veröffentlicht. Der Frauenschwarm verbrachte die Sommer seiner Kindheit oft bei seinen Großeltern an der Nordsee – das ist die Quelle seiner Liebe zum Meer. In dem Song „Nordlichter“, einem der Titel des neuen Albums, geht es um die Magie des wohl schönsten Lichts der Welt, das grün, gelb und orange über dem Himmel schwebt.

Ella Endlich Foto BMC

Auf der musikalischen Höhe der Zeit

Moderatorin Sylvia Bommes hat für diese hochaktuelle Ausgabe „Schlager XXL“ ganz besonders in der Sparte „junge und moderne Künstlerinnen und Künstler“ gekramt. Und sie hat tolle Titel zusammengetragen. Lassen Sie sich von frischen Sängerinnen und Sängern mitreißen, so zum Beispiel von Nadine („Der siebte Himmel“), Mark Forster („Flash mich“), den Cappuccinos („Duschen unter Wolken“), Ella Endlich („Gut gemacht“/Foto unten), Kerstin Ott („Nur einmal noch“) und Achim Petry („Schleimer“).

„Schlager XXL“ mit Rosenstolz
Mittwoch, 12. Dezember, 20:15 Uhr

(Foto Rosenstolz/Vincent Gross/Ella Endlich: BMC)

www.unitymedia.de
GLTV auf amazon channels