Jetzt auf Sendung

Best of „B*Treff – Stars, Talk, News” mit Peggy March

Peggy March und Benny Schnier BTreff 2018

Bei „B*Treff – Stars, Talk, News” lädt sich Moderator Benny Schnier immer Musikgrößen ein, mit denen er offen und ehrlich plaudert. In dieser Ausgabe ist es Peggy March. Die sympathische Amerikanerin spricht über ihr Leben, ihre Karriere und die bevorstehende Schlagerlegenden-Tour.

Informativ, charmant, intim, das ist „B*Treff - Stars, Talk, News”. In dieser Ausgabe hat sich Moderator Benny Schnier die sympathische und bodenständige Peggy March in die Bar Roy nach München eingeladen und mit ihr über den Werdegang und die Karriere dieser bemerkenswerten Frau gesprochen (Foto oben). Wie zum Beispiel der Künstlername Peggy March (2. u. 3. Foto v. oben) zu Stande gekommen ist, das erfahren Sie in dieser informativen und kurzweiligen Stunde von „B*Treff“.

Peggy March Foto Schneider-Press/Erwin Schneider

„Mit 17 hat man noch Träume“

„Man ist nie zu alt zum Träumen!“ – Mit dieser Aussage hat die mittlerweile 70-jährige Peggy March einfach nur recht. Die US-amerikanische Pop- und Schlagersängerin war in den 1960er- und 1970er-Jahren in Deutschland als Schlagersängerin mit Liedern wie „Mit 17 hat man noch Träume“ unglaublich erfolgreich. Schon 1963 wurde sie durch ihren Nummer-eins-Hit „I Will Follow Him“ bekannt. Die Geschichten, wie sie in den USA und in Deutschland berühmt wurde, sind unglaublich interessant. Was ein böswilliger Manager damit zu tun hat und wie es Peggy March damals ergangen ist, das erzählt sie offen und ausführlich im Interview mit Moderator Benny Schnier.

„München ist mein zweites Zuhause“

In der Bar Roy im Zentrum von München haben sich die Künstlerin und der Gute-Laune-TV-Moderator getroffen. Warum Peggy Deutschland und vor allem München so wichtig ist, auch das hat sie im Interview verraten. „Ich war in einem früheren Leben einmal Deutsch, da bin ich mir sicher“, so die ehemalige Little Peggy March.

Peggy March Foto Schneider Press Erwin Schneider

Die Songwriterin Peggy March

Auch als Liederschreiberin hat sich die talentierte Amerikanerin einen Namen gemacht. „When the rain begins to fall“, gesungen von keinen Geringeren als Jermaine Jackson und Pia Zadora stammt beispielsweise aus der Feder von Peggy March – und darauf ist sie besonders stolz.

Es gibt so Vieles, für das ich dankbar bin“ und es gibt noch so einige Geschichten, die es sich zu erzählen lohnt und genau darüber spricht Peggy March ganz offen in dieser Ausgabe von „B*Treff – Stars, Talk, News“.

Die Schlagerlegenden-Tour

Erstklassige Live-Performance und allerbeste Stimmung. Darauf dürfen sich die Fans freuen, wenn die Legenden des deutschen Schlagers 2018 wieder gemeinsam auf der Bühne stehen! Die Superstars Michael Holm, Lena Valaitis, Ireen Sheer, Graham Bonney und natürlich Peggy March gehen bereits zum dritten Mal gemeinsam auf Tour und lassen bei den einzigartigen Gala-Veranstaltungen das Schlagerfeeling wiederauferstehen. Der deutsche Schlager lebt – dank legendärer Künstler, die Schlagergeschichte schrieben.

Tim Linde

Darüber, über zahlreiche Anekdoten und tolle Geschichten erzählt die authentische Amerikanerin ausführlichen im Interview. Sehen Sie das gelungene Ergebnis nur auf Gute Laune TV.

Szenenews und Newcomer des Monats

Wie es bei „B*Treff“ üblich ist, gibt es auch in dieser Ausgabe die Szenenews und den Newcomer des Monats. Bei den Szenenews zeigt das Tim Linde (Foto unten) dieses Mal, wie ihr neustes Werk „Freigeister“ entstanden ist und die Newcomer des Monats sind ein Mutter-Tochter.Gespann mit dem Namen Zeitstark. Mit ihrer Single „Zurück ins Leben“ sind sie in dieser Ausgabe von „B*Treff“ vertreten.

„B*Treff – Stars, Talk, News“ mit Peggy March
Donnerstag, 25. April, 20 Uhr

(Peggy March und Benny Schnier 1. Foto oben: GLTV;
Foto Peggy March 2. u. 3. Foto v. oben: Schneider Press/Erwin Schneider
)

www.channel21.de
Geschenkidee.de
GLTV auf amazon channels