Jetzt auf Sendung

„Hubsis Welt“: Grand Prix der Volksmusik

Stefanie Hertel Foto Schneider Press W. Breiteneicher

Der Grand Prix galt über 25 Jahre lang als großes Highlight der deutschen Volksmusikszene und ist auch das Thema dieser Ausgabe von „Hubsis Welt“.

Zahlreiche Volksmusikstars hatten ihren großen Durchbruch mit dem Grand Prix, darunter auch Stefanie Hertel (Foto oben). Im Jahr 1995 trat sie mit dem Lied „Über jedes Bacherl geht a Brückerl“ für Deutschland an. Moderator Hubsi Trenkwalder präsentiert in seiner Sendung „Hubsis Welt“ die schönsten Auftritte der Eurovisionssendung und lässt die Zuschauer in Erinnerungen schwelgen.

Florian Silbereisen Foto BMC

Zweimal gescheitert

Nachdem Florian Silbereisen (Foto Mitte) zweimal kurz vor dem Finale der deutschen Vorentscheidung gescheitert ist, trat auch Stefan Mross mit seinem Lied „Angeli delle Montagne“ an, musste sich jedoch ebenfalls der Konkurrenz geschlagen geben. Welcher bekannte Moderator es dann doch noch geschafft hat, den Sieg beim Grand Prix in Hof zu holen, erfahren die Zuschauer von Hubsi Trenkwalder.

Marianne und Michael Foto BMC

Dreifache Multitalente

Marianne und Michael (Foto unten) traten im Jahr 2006 nicht nur als Interpreten beim Grand Prix der Volksmusik an, sondern übernahmen in den letzten Jahren sogar die Moderation der vom ZDF produzierten Final-Sendungen und der deutschen Vorausscheidungen. Bis heute sind die beiden glücklich verheiratet. Was ist das Erfolgsgeheimnis des Volksmusik-Duos? Hubsi Trenkwalder verrät es!

Freuen Sie sich auf unwiederbringliche Aufnahmen der Grand Prix-Auftritte von Künstlern wie den Klostertalern, Vincent & Fernando, den Kastelruther Spatzen und Stefanie Hertel!

„Hubsis Welt“: Grand Prix der Volksmusik
Dienstag, 9. April, 17 Uhr

(Foto Stefanie Hertel: Schneider Press/W. Breiteneicher;
Foto: Florian Silbereisen/Marianne und Michael: BMC
)

www.channel21.de
GLTV auf amazon channels