Jetzt auf Sendung

Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen im Interview in „Hubsis Welt“

Norbert Rier Benny Schnier

Er ist kein Gründungsmitglied und doch seit vielen Jahren so wichtig für die Kastelruther Spatzen: Norbert Rier. Als charismatischer Sänger hat er seinen festen Platz in der Band. Und in „Hubsis Welt“.

Die Kastelruther Spatzen haben so viele Musikauszeichnungen und Preise bekommen, dass es ein eigenes Museum in ihrem Heimatort gibt. Den größten Deutschen Musikpreis ECHO durften die Kastelruther Spatzen 13 Mal entgegennehmen und sind damit Rekordhalter. Das Spatzen-Fest in ihrer Heimat Kastelruth hat Kultcharakter und ist zu einer Pilgerstätte geworden, wo sich jedes Jahr viele Tausende Spatzen-Fans treffen.

Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen Foto BMC

Kürzertreten nach Herz-OP

Im Gute Laune TV-Interview erzählt Norbert Rier (1. u. 2. Foto v. oben), Sänger und Identifikationsfigur der Kastelruther Spatzen, von der schwierigen Zeit nach seiner Herz-OP und den Dingen, die sich in seinem Leben seitdem geändert haben – ändern mussten. Zum Glück ist alles gut gegangen und der bekennende Südtiroler steht Dank der großen Unterstützung seiner Familie und seiner Kollegen den vielen Fans und der gesamten Volksmusik-Gemeinde weiterhin zur Verfügung.

Kürzertreten ist dennoch das Gebot der Stunde, sowohl zu Hause im Stall bei seinen geliebten Haflinger-Pferden als auch, was die Zahl der jährlichen Konzerte und die langen Fahrtstrecken von Tourneeort zu Tourneeort betrifft. Für die Zuschauer von „Hubsis Welt“ nimmt sich Norbert Rier natürlich gerne Zeit und berichtet von Zukunftsplänen.

Gottfried Würcher Nockalm Quintett Foto BMC

Die Kastelruther Spatzen und ihre Fans sind eine Familie

Künstler brauchen ihre Fans wie Luft zum Atmen“ gesteht Norbert freimütig und kündigt voller Vorfreude an, dass es auch dieses Jahr wieder das Spatzenfest (das 35ste!) eine Donauschifffahrt und etliche Weihnachtskonzerte geben wird, bei denen die Besucher die Künstler hautnah erleben können.

Die großen 3 der Volksmusik“, war ein sehr erfolgreiches Musikprojekt der 90er-Jahre und bestand aus aus den drei Bandleadern vom Nockalm Quintett, der Klostertaler und der Kastelruther Spatzen. Sprich: Gottfried Würcher (Foto unten), Markus Wolfahrt und Norbert Rier. 2019 gibt es Neuigkeiten, von denen Norbert zu berichten weiß – natürlich in „Hubsis Welt“ bei Hubsi Trenkwalder. Und wenn alles gut geht, gibt es eine musikalische Kostprobe. Lassen Sie sich überraschen!

„Hubsis Welt“ mit Norbert Rier von den Kastelruther Spatzen
Freitag, 19. April, 17 Uhr

(Foto Norbert Rier Mitte/Gottfried Würcher: BMC)

Shop24Direct.de - Topseller
Geschenkidee.de
GLTV auf amazon channels