Jetzt auf Sendung

„Hubsis Welt“: Stars und ihre Kinder

Heino Foto BMC

Volksmusikanten, die Erfolg über Jahrzehnte haben. Und der Nachwuchs drängt entweder auf die Bühne oder will mit dem Beruf der Eltern am liebsten gar nichts zu tun haben. Hubsi Trenkwalder schaut hinter die Kulissen…

Heinos (Foto oben) Sohn Uwe Kramm wollte gerne in die Fußstapfen seines erfolgreichen Vaters treten, aber damit wurde es nichts. Das Verhältnis zwischen Vater und Sohn war lange angespannt und hat sich erst kürzlich wieder gebessert. Heinos Sohn Uwe hat aber auch einen Sohn namens Sebastian. Der ist 20 Jahre alt, hat sein begonnenes Medizinstudium an den Nagel gehängt und will jetzt Musik machen.

Heino und Enkel Sebastian

Und Großvater Heino unterstützt ihn dabei nach Kräften. Eine Kostprobe gibt’s auf Heinos letzten Album „Und Tschüss“: Da singt Sebastian den Titel „Der Junge mit der Gitarre“. Die ganze Geschichte erzählt Hubsi Trenkwalder in dieser Ausgabe von „Hubsis Welt“.

Marshall und Alexander Foto Steven Haberland

Kollege Tony Marshall kann über musikalischen Nachwuchs nicht klagen: Beide Söhne Pascal und Marc musizieren schon von Kindesbeinen an und sind heute erfolgreich im Musikgeschäft tätig. Marc Marshall ist jedoch froh, dass seine Mutter verhinderte, dass aus ihm ein Kinderstar wurde. Er sei damals im Gespräch gewesen, weil Heintje im Stimmbruch war. „Kinderstars sind für mich eine Form von Menschenhandel“, urteilt Marshall.

Marc Marshall: Wie der Vater, so der Sohn

Harte Worte eines Künstlers, der auch ohne Kindebonus seine Karriere gemacht hat. „Wäre ich damals Kinderstar geworden, wäre nur nur mit dem Erfolg meines Vaters mitgeschwommen.“ So konnte er „sein Bestes“ herausarbeiten, seine Stimme. Und heute ist Marc Marshall selber ein Star. Solo und mit seinem Duo „Marshall & Alexander“ (Foto Mitte).

Oeschs die Dritten Foto BMC

Die Grand-Dame der Volksmusik Gaby Albrecht setzt große Hoffnungen in eine musikalische Karriere ihres Sohnes Jens. Dem Sohn der Magdeburgerin bescheinigten viele Fachleute großes Talent. Doch nicht jeder hat den Wunsch, seine Kunst auf der Bühne öffentlich zu machen. Das trifft auch auf den Gaby Albrechts Sohn zu. Er hat die Entscheidung getroffen, „ein Sänger wird nie aus mir“, und damit fand er auch sein Glück.

Oesch‘s die Dritten: Gleich drei musikalische Kinder

Nicht nur ein musikalisches Kind, sondern gleich drei kann Vater Hansueli Oesch sein Eigen nennen. Melanie, Mike und Kevin sind die dritte Generation seit Großvater Hans Oesch, der mit der Musik begonnen hatte. Und sie sind zu dritt. So nannte Hansueli seine singende Familie ganz einfach Oesch‘s die Dritten.

Diese und weitere Geschichten rund um Volksmusikstars und ihre Kinder sind das Thema der heutigen Stunde.

„Hubsis Welt“ – Stars und ihre Kinder
Donnerstag, 25. Juli, 17 Uhr

(Foto Heino/Oesch‘s die Dritten: BMC;
Foto Marshall und Alexander: Steven Haberland
)

GartenXXL Pflanzenwelt
www.channel21.de
GLTV auf amazon channels