Jetzt auf Sendung

Wolfgang Ambros

Wolfgang Ambros

Wer kennt das nicht: Der melodische Achtel-Lauf nach unten beginnt und schon grölt jeder den Song mit. Kleine Textunsicherheiten in der Strophe bei so manchem Après-Ski-Fan, aber spätestens beim Refrain stimmt auch der größte Singmuffel mit ein: „Skiiiiiifoan, Skiiiiiifoan, weil Skifoan is des leiwandste, des ma sich nur vorstein ko“. Partyhit Nr. 1, Après-Ski-Dauerbrenner und Wiesn-Song, den wir IHM zu verdanken haben: Wolfgang Ambros.

Er zählt zu den bedeutendsten österreichischen Musikern und hat sich in der deutschsprachigen Musik mit seinem charmant alpenländischen Dialekt einen großen Namen gemacht. Der Begriff „Austropop“ trägt seine Unterschrift und bereits im Alter von 19 Jahren begann er, sich seiner musikalischen Karriere hinzugeben: Und das ziemlich erfolgreich. Der Song „Da Hofa“ stieg im Jahr 1971 sofort von 0 auf 1, wo er auch 8 Wochen blieb.

Wolfgang Ambros

Der gebürtige Niederösterreicher wurde am 19. März 1952 geboren und verfolgte zunächst eine sehr bodenständige Linie: Nach seiner Schulausbildung in Wien ließ er sich zum Siebdrucker ausbilden, arbeitete als Schreibmaschinenmechaniker, fand aber über Umwege schließlich den Weg zur Musik.

Im Jahr 1975 landete Ambros einen weiteren Nr.1 Hit: Die Single „Zwickt’s mi“ wurde zur poppigen Lieblingsnummer und somit gewann Wolfgang Ambros auch die Herzen der österreichischen Rockfans. Man wusste es bereits damals: Dieser Mann lässt noch viele Hits folgen!

Kooperationen mit diversen Größen der österreichischen Musikszene, so z.B. auch im Rahmen der Austria 3, brachten ihm Erfolge ein, die 2002 ihren Höhepunkt in der Auszeichnung des „Amadeus Austrian Music Awards“, in der Kategorie Lebenswerk, fanden. Im Jahr 2007 erhielt er für die DVD-Produktion „Ambros Pur!“ die Goldene Schallplatte und auch mit „Ambros pur! 2“ erreichte er innerhalb kürzester Zeit die Chartspitze.

Wolfgang Ambros

Wolfgang Ambros engagiert sich neben seiner Musik aktiv für den Auf- und Ausbau eines Medical Centers in Kenia. Fast jährlich verbringt er dort mehrere Wochen, oder sogar Monate, was ihm viel Kraft und Inspiration für seine Musik gibt. Gutes tun und Herz zeigen: Das lieben seine Fans an ihm.

Professionalität, Charisma und Empathie: Nicht nur auf Live-Konzerten überzeugt der sympathische Niederösterreicher seine Fans hautnah. Mit seinem neuen Album „190352“, dessen Titel sein Geburtsdatum darstellt, öffnet er sich für seine Hörer und präsentiert 14 neue und frische Songs, auf die seine Fans 6 Jahre lang sehnlichst gewartet haben.

Die offizielle Website von Wolfgang Ambros:

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
GLTV auf amazon channels