Jetzt auf Sendung

Tom Astor

Tom Astor

Tom Astor gilt seit 1995 als Deutschlands erster Countrymusic-Superstar. Er sorgte dafür, dass die Countrymusic sich einem neuen, einem breiteren Publikum in ganz Deutschland geöffnet hat. Fans hat der sympathische Star in allen Altersklassen, so dass es wenig verwunderlich ist, dass er bereits sein 50-jähriges Bühnenjubiläum feierte.

Sein erstes Country-Album erschien 1980. Der Durchbruch in Deutschland gelang ihm 1984 mit dem Hit "Hallo, guten Morgen Deutschland". Seither konnte Tom Astor, der im US Country Mekka als feste Größe gilt, so gut wie alle Auszeichnungen in Empfang nehmen, die es in der deutschen Country Szene gibt. Platz 1 in der ZDF Jahreshitparade mit "Flieg junger Adler", 3 x Platz 1 in der ARD TV-Sendung "Deutsche Schlagerparade", 1994 erhielt er die Goldene Stimmgabel, 4 x wurde der "Goldene Truck" überreicht und Astor wurde bereits 9 x als Sänger des Jahres bei der GACMF-Gala (German American Country Music Federation) ausgezeichnet.

Tom Astor

Highlights seiner Ausnahmekarriere sind zweifellos die Auftritte 1983 bei der internationalen Country-Gala in Texas und am Nürburgring, wo er mehr als 70.000 Zuschauer in seinen Bann zog. Astor sang mit allen Größen der Country Szene."Willie Nelson", "Waylon Jennings", "Kris Kristofferson", oder "Johnny Cash". Als erster deutscher wurde ihm die Ehre zuteil in der legendären Grand Opry auftreten zu dürfen, was eigentlich nur den größten Stars des Country vorbehalten bleibt.

Astor erreicht als erster Interpret in Deutschland Gold für 250.000 verkaufte Tonträger und das gleich dreimal. Von "Flieg junger Adler", Hallo Freunde", "Kameraden der Straße", wurden insgesamt bisher mehr als 3 Millionen Tonträger von Ihm verkauft!

Tom Astor

Das Album "Meilensteine", enthält 20 Duette mit Größen der Country Music wie "Willie Nelson", "Waylon Jennings", "Don Williams", "Emmylou Harris" oder "Dave Dudley", die gerne mit Astor ins Studio gingen. Im Februar 1996 bereitete es dem ewig populären "Man in black" - Jonny Cash - Riesenfreude, zusammen mit seinem Freund aus Germany zwei Titel aufzunehmen. Auch mit John Denver und dem deutschen Superstar Wolfgang Petry sang er Duette.

Astor bereichert die Musikwelt mit circa 40 Alben und mehr als 600 eigenen Songs. Seine Karriere ist einmalig und beispiellos, seine Fans lieben ihn dafür, dass er Lieder schreibt, die so echt sind wie das Leben selbst. Er ist und bleibt ein Publikumsmagnet. Einer, der ganz großen.

Die offizielle Website von Tom Astor:

Foto:@Eric Thoma

GartenXXL Gartenausstattung
GLTV auf amazon channels