Jetzt auf Sendung

Bata Illic

Bata Illic

Mit "Michaela" landete der serbische Sänger Bata Illic 1972 einen Riesenhit. 2008 nahm er an der TV-Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" teil. Er wurde Dritter und veröffentlichte in der Folge das Album "Wie ein Liebeslied". Der darin enthaltene, gleichnamige Duett-Titel mit seinem Dschungel-Kollegen Eike Immel erreichte Platz 20 der Deutschen Single-Charts.

Bata Illic studierte Englisch, Italienisch sowie Literaturgeschichte und war im ehemaligen Jugoslawien zwei Jahre lang als Lehrer tätig. Gesungen hat er schon immer, und so führten ihn Engagements 1963 nach Deutschland.

Bata Illic

Der Sänger beschloss, in Deutschland zu bleiben, war Teil verschiedenster Bands und brachte 1967 mit „Die Welt ist voller Liebe“ seine erste Schallplatte heraus. Bis zum Durchbruch mit „Michaela“ vergingen noch fünf Jahre. Diverse Erfolgstitel wie „Schwarze Madonna“ und „Ich hab noch Sand in den Schuhen aus Hawaii“ prägten seitdem die Karriere von Bata Illic. auch wenn "Michaela" sein größter Hit bis heute bleiben sollte, es um den charmanten und immer freundlichen Schlagerstar etwas ruhiger wurde.

Bata war niemals weg. Konstant unterhielt er auf Galaabenden, gastierte im ZDF Fernsehgarten und veröffentlich Titel für Titel. Bata Illic ist weltoffen und interessiert an neuen Dingen. 2008 war er bei RTL in der Sendung "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus" täglich mit Kollege Ross Antony zu sehen. Der warmherzige Musiker ist live ein absoluter Vollprofi, was er bis heute bei zahlreichen Auftritten unter Beweis stellt.

Die offizielle Website von Bata Illic:

www.channel21.de
GLTV auf amazon channels