Jetzt auf Sendung

Andrea Jürgens

Andrea Jürgens Foto Darius Bialojan

Eine Ausnahmekünstlerin, ein Kinderstar und ihr Leben lang Musik im Herzen: Andrea Jürgens bleibt unvergessen. Mit nur 50 Jahren verstarb sie am 20. Juli 2017 an akutem Nierenversagen.

Andrea Jürgens wird zum Kinderstar

Im zarten Alter von nur 10 Jahren wurde Andrea Jürgens im Jahr 1977 von Erfolgsproduzent Jack White entdeckt, im selben Jahr wurde sie quasi über Nacht zum Star: Ihr erster Fernsehauftritt in der ARD-Silvestergala „Am laufenden Band“ war der Grundstein für eine beispiellose Karriere, wie sie vor ihr nur Heintje erlebte. Das für sie geschriebene Lied „Und dabei liebe ich euch beide“, das sie in der Sendung performte, erreichte Platz 4 in den deutschen Single-Charts und wurde von mehreren Radiostationen gespielt. Im März 1978 erreichte sie mit diesem Lied sogar Platz 1 in Dieter Thomas Hecks ZDF-Hitparade.

Andrea Jürgens Foto Schneider Press/Erwin Schneider

Dass Andrea Jürgens keinesfalls ein One-Hit-Wonder war, zeigte sich am Erfolg der nachfolgenden Jahre: „Ich zeige Dir mein Paradies“ erreichte Platz 5, „Ein Herz für Kinder“ wurde zur Titelmelodie der gleichnamigen Aktion der Bildzeitung und ihre Weihnachts-LP „Weihnachten mit Andrea Jürgens“ wurde im Jahr 1979 bereits über 1,5 Millionen Mal verkauft. Fünf goldene Schallplatten, zweifach Platin, sowie viele Jahre das am besten verkaufte Weihnachtsalbum aller Zeiten – Andrea Jürgens wurde zum nationalen Kinderstar!

Entwicklung in den 1980er Jahren

Auch in den folgenden Jahren erzielten weitere Platten Verkaufszahlen, die durchaus an diesen Erfolg anknüpfen konnten – „Andrea Jürgens singt die schönsten deutschen Volkslieder“ erreichte z.B. Platz 18 der deutschen Charts. Nach ihren beiden CDs „Solang‘ ein Mädchen noch träumen kann“ und „Weil wir uns lieben“ folgte eine Phase ohne neues Album bis 1990, in der nur eine Reihe von Singles und ein Best-Of-Album veröffentlicht wurden.

Schlager aktuell mit Sylvia Bommes und Andrea Jürgens

Die moderne Andrea Jürgens

Die musikalische Kooperation mit dem Nockalm Quintett im Jahr 1996, über 70 veröffentlichte Singles, ein Jubiläumsalbum im Jahr 2008 namens „Verbotene Träume“ und nochmals an die Spitze der deutschen Airplay-Charts in der Sparte deutscher Schlager mit ihrer Single „Ich hab nur ein Herz“ waren weitere Stationen ihrer erfolgreichen Karriere als Sängerin.

Vollkommen überraschend verstarb Andrea Jürgens am 20. Juli 2017 im Alter von 50 Jahren infolge akuten Nierenversagens.

Unsere Gute Laune TV-Moderatorin Sylvia Bommes führte im Oktober 2016 in ihrer Sendung "Schlager XXL" ein genauso bewegendes wie anrührendes Interview mit Andrea Jürgens (Foto unten). Um das Interview zu sehen, einfach hier klicken.

Die offizielle Website von Andrea Jürgens:

(Foto Andrea Jürgens oben: Darius Bialojan,
Foto Andrea Jürgens Mitte: Schneider-Press/Erwin Schneider
)

www.tchibo.de
468 x 60 Shop Startseite
GLTV auf amazon channels