Jetzt auf Sendung

Christian Lais

Christian Lais

Von Null auf Platz 1 in die nationalen Airplaycharts und plötzlich ein harter Konkurrent im Schlagerbusiness. Sein Hit „Sie vergaß zu verzeihn“ ließ sich nämlich ganze acht Wochen nicht mehr von der Spitze vertreiben – nicht einmal von etablierten Stars wie Helene Fischer, Andrea Berg und Hansi Hinterseer.

Vor vier Jahren – im Jahre 2008 – zum sensationellen Schlager-Senkrechtstarter geworden: Christian Lais. Charisma und Persönlichkeit – das hat er: Und dazu eine atemberaubend weiche Stimme, die überzeugt und die Herzen der Hörer berührt.

Christian Lais wurde am 7. Juni 1963 in Lörrach geboren. „Neugebor’n“ wurde er allerdings im Jahr 2011, in musikalischer Form, als das gleichnamige Album veröffentlicht wurde.

Christian Lais und Ute Freudenberg

Kreativer Kopf und Erfolgsproduzent war dabei David Brandes, der auch bereits beim Duett mit Ute Freudenberg seinen Beitrag zum Sensations-Erfolg der beiden leistete.

Mit „Auf den Dächern von Berlin“ platzierten sich Lais und Freudenberg in die oberen Ränge der deutschen Charts.
An diesen Erfolg anknüpfend produzierten die beiden als neues musikalisches Traumduo der Schlagerwelt ein gemeinsames Album: „Ungeteilt“ heißt es, ein Titel, der besser nicht passen könnte…

Andrea_Juergens_collection_420368_affiliate_bannern_160x600_2
468x60_Banner.jpg
GLTV auf amazon channels