Jetzt auf Sendung

Mireille Mathieu

Mireille Mathieu

Die Lebensgeschichte der stimmgewaltigen zierlichen Sängerin liest sich wie ein modernes Aschenputtel-Märchen: Als Älteste von vierzehn Kindern wächst Mireille in Avignon auf, in einer Holzhütte, durch die der Wind pfeift und der Regen rinnt. Mit 18 wird sie als Sängerin entdeckt und ist heute der weltberühmte „Spatz von Avignon“, den wir so lieben.

Mireille Mathieu: Leben

Die beliebte französische Schlager-und Chansonsängerin Mireille Mathieu wurde am 22. Juli 1946 als erstes von 14 Kindern in Avignon geboren. Dort wuchs sie mit den Eltern Roger (1920–1985), einem Friedhofs-Steinmetz, und Marcelle (1921–2016) in ärmlichen Verhältnissen auf. Aus Geldnot verließ sie die Schule ohne Abschluss, um in einer Papierfabrik Briefumschläge zu falten, um somit zum Auskommen der Familie beizutragen. Gerne sang Mireille während der Arbeit die Lieder ihres großen Vorbilds Edith Piaf.

Mireille Mathieu

Mireille Mathieu: Karriere

Bereits mit vier Jahren singt die kleine Mireille vor Publikum bei einer Mitternachtsmesse. Ihr großer Traum war es schon immer Sängerin zu werden. Das Talent dafür hatte sie auf alle Fälle. Mit 18 Jahren wird Mireille Mathieu als Sängerin entdeckt. Sie gewinnt 1964 einen Gesangswettbewerb in Avignon mit ihrer Version von Edith Piafs „La vie en rose“. Kurz darauf wird das kleine Mädchen in ihrem schwarzen Kleidchen und den winzigen 1,53 Metern Körpergröße zum Vorsingen in eine Fernsehsendung nach Paris eingeladen – und sie gewinnt. Spätestens dann wurde klar: Diesem kleinen Mädchen steht eine große Karriere bevor.

Mireille Mathieu

Mireille Mathieu: Erfolge

Heute ist Mireille Mathieu ein absoluter Weltstar. Seit einem halben Jahrhundert begeistert die Sängerin das Publikum auf der ganzen Welt mit ihren Schlagerchansons. Der „Spatz von Avignon“, wie Mireille Mathieu liebevoll genannt wird, hat über 1200 Lieder in elf Sprachen gesungen und mehr als 125 Millionen Tonträger, mehrere Millionen davon in Deutschland, verkauft. Mit Hits wie „Hinter den Kulissen von Paris“, „Akropolis adé“, „La Paloma adieu“, „Pariser Tango“ oder „An einem Sonntag in Avignon“ sang sie sich in die Herzen von vier Generationen.

www.esprit.de
GLTV auf amazon channels