Jetzt auf Sendung

Nik P.

Nik P.

Zehnfach Gold für „Ein Stern der deinen Namen trägt“ ist nur eine von vielen Auszeichnungen für den Sänger und Musikautor Nik P.. Zusammen mit DJ Ötzi ist Nikolaus Presnik, wie der Kärtner mit bürgerlichem Namen heißt, mit diesem Titel im Jahr 2007 ein internationaler Hit gelungen.

Und dabei wurde dieser Titel schon neun Jahre zuvor geschrieben und hat zunächst wenig Beachtung gefunden. Beim „Grand Prix des Schlagers“, eine TV-Sendung, die 1998 nur einmalig stattfand, reichte Nik P. diesen Titel mit dem österreichischen Interpreten Michael Stern ein – und wurde Zehnter von 13. In Österreich wurde das Potential des Liedes eher erkannt: Es war dort bereits 1998 achtmal auf Platz eins der Charts und insgesamt 24 Wochen in den Top 10.

Nik P 2

Der 1962 im kärntnerischen Friesach geborene Musiker gründete mit 19 Jahren seine erste Band und trat von 1996 bis 2005 als „Nik P. & Reflex“ bei vielen Veranstaltungen österreichweit auf. Zwei Musiker aus dieser Formation spielen auch heute noch in der Begleitband von Nik P.

„Ein Stern der deinen Namen trägt“ ist nicht der einzige Hit, der dem Kärntner Nik P. gelungen ist. Das Duett mit Claudia JungSommerwein, wie die Liebe süss und wild“ und „Der Mann im Mond“ konnten sich ebenfalls in den Charts platzieren.

Am Rande einer Videoproduktion in der Toskana hat sich unsere Moderatorin Sylvia Bommes im Jahr 2008 mit Nik P. unterhalten. Das Interview finden Sie hier: Interview mit Nik P..

Die offizielle Website von Nik P.:

Andrea_Juergens_collection_420368_affiliate_bannern_160x600_2
Tchibo Lieblingsstücke Damen
GLTV auf amazon channels