Jetzt auf Sendung

Peter Rubin

Peter Rubin

22jährig spielte und sang Peter Rubin mit seiner Band im „Nightclub“ des „Bayerischen Hofs“ in München und in Schwabinger Kneipen, auch um sein Volkswirtschaftsstudium zu finanzieren. Dort hörte ihn Werner Scharfenberger: So wurden damals „Deutschlands Superstars“ gesucht und gefunden… Die damals erfolgreichsten Autoren Kurt Feltz und Werner Scharfenberger hatten sofort Talent und Unverwechselbarkeit des Zwei-Meter-Mannes erkannt – der erste Song wurde gleich zum Hit. „Azzurro“, „Wir sitzen beide am selben Feuer“, „Wir zwei fahren irgendwohin“… Von den rund 40 Singles und ähnlich vielen Alben wurden Millionen verkauft. Wechselnde Trends hat der Diplom-Volkswirt mühelos überdauert, ist erfolgreich als Texter, Komponist und Musikverleger. Im Bayerischen und Südwest-Rundfunk moderierte er jahrelang beliebte Radiosendungen.

Rund 100 Auftritte pro Jahr halten ihn nicht von seinen vielen Hobbies ab:
Mit seiner Stockdorfer Tennismannschaft versucht Peter Rubin möglichst viele Punktspiele zu absolvieren, auch das Golf-Fieber hat ihn gepackt. Mit seiner Frau Regina („seine große Jugendliebe“), Sohn Florian und Tochter Kathrin, spielt er so oft es geht Tennis und Golf.

Die offizielle Website von Peter Rubin:

http://www.peter-rubin.com/

GLTV auf amazon channels