Jetzt auf Sendung

Beatrice Egli – „Natürlich!“

14. Juni 2019

Beatrice Egli Cover Natürlich!

Eine Auszeit in Australien hat Beatrice Egli genutzt, um Inspiration für ein neues Album zu tanken, das für den modernen Schlager der Zukunft steht.

Sie hatte sich eine wohlverdiente Auszeit in Australien genommen, aber so ganz konnte Beatrice Egli wohl doch nicht aus ihrer Haut, sodass sie am Ende doch wieder dem Klischee einer fleißigen Schweizerin entsprach. Denn „Natürlich!“, das neue und neunte Album der einstigen „DSDS“-Gewinnerin von 2013, erscheint nun nur ein Jahr nach dem Vorgänger, „Wohlfühlgarantie“, das es in den Offiziellen Deutschen Charts bis auf Platz zwei schaffte.

Beatrice Egli 2019 Foto Universal Music

Dennoch war der Sängerin die Zeit in Australien sehr wichtig, um neue Energie zu tanken, wie sie erzählt: „Ich wollte ergründen, welcher Weg vor mir der richtige ist. Auszeit! Time Out! Australien, wo es Sommer ist, wenn bei uns die Schneeflocken fallen. Ganz alleine! Durchatmen und Zeit haben zum Nachdenken.

Die erste Singleauskopplung, „Terra Australia“, beschäftigt sich dann auch autobiographisch mit ihrer Zeit auf dem anderen Kontinent, wobei auch das gesamte Album „das musikalische Tagebuch“ einer Reise sei, die grade erst beginne. „Ich schaue zurück und vor allem nach vorn. Ich möchte in meiner Musik noch mehr einfach so sein, wie ich bin: Mal sanft, aber meistens voller Power, mal frech und mal verträumt, voller Experimentierfreude und auch mal einfach ausgeflippt. Aber immer ehrlich – auch wenn es manchmal weh tut.

Beatrice Egli 2019 Foto Universal Music

Damit hat die 30-Jährige ziemlich gut umschrieben, wie das neue Album klingt. Bestes Beispiel dafür ist dann auch besagtes „Terra Australia“, eine modern produzierte Dance-Pop-Nummer, angereichert mit Ethno-Elementen, die eine Brücke schlagen zur Musik der Aborigines, den australischen Ureinwohnern. Der zupackende, flotte Sound des 21. Jahrhunderts zieht sich dann durch das gesamte Album: Beatrice Egli steht für einen zeitgemäßen Schlager und verkörpert wie nur wenige andere Künstler den Wandel eines Genres, das die Grenzen zu Pop, Dance längst eingerissen und überwunden hat.

Beatrice Egli 2019 Foto Universal Music

Gleichzeitig setzen Beatrice Egli und ihr Kreativteam auf Abwechslungen und Überraschungen. So finden sich neben vielen Feier-Songs wie etwa dem Club-tauglichen „Lass los“ oder dem rockigen „Verboten gut“ auch eine Streicher-veredelte Ballade wie „In meinem Traum“, in dem sich die Protagonistin die Hochzeit mit ihrem Traumtyp vorstellt. Und bei „Rock mis Härz“ knallt Beatrice Egli ihren Zuhörern nicht nur Rockgitarren und einen Text, in dem gar die Schweizer Rockband Gotthard vorkommt, vor die Ohren, sondern singt das ganze Lied auf Schwyzerdütsch. Zu den Höhepunkten des Albums gehört auch der Titelsong „Natürlich!“, der mit einem treibenden Motown-Feeling klarmacht, dass „Mädchen immer Spaß wollen“, um dann ihr Gegenüber aufzufordern: „Jetzt zieh‘ mich aus!

Beatrice Egli 2019 Foto Universal Music

Beatrice Egli hat mit ihrem neuen Album, das es übrigens auch in einer limitierten Super-Deluxe-Version mit Live-DVD/Blu-ray gibt, ihren Status als Prinzessin des deutschsprachigen Schlagers zementiert. Gemeinsam mit ihrer Kollegin Vanessa Mai steht sie für ein Genre, das schon lange den Weg in eine goldene Zukunft gefunden hat.

Hier können Sie die CD „Natürlich!“ von Beatrice Egli direkt bestellen:


(Fotos Beatrice Egli: Universal Music)

Rock&Pop Tickets bei www.eventim.de
Geschenkidee.de
GLTV auf amazon channels