Jetzt auf Sendung

DJ Ötzi – „20 Jahre DJ Ötzi: Party ohne Ende“

04. Januar 2019

DJ Ötzi Cover 20 Jahre DJ Ötzi Party ohne Ende

Die Doppel-CD zum 20-jährigen Jubiläum von DJ Ötzi ist mehr als nur eine Best Of. Hier präsentiert der Tiroler seine ganze künstlerische Vielfalt.

Wer das Glück hatte, im Herbst 2018 DJ Ötzi auf seiner ersten richtigen Tournee zu sehen, hat dort einen ungemein vielfältigen und nuancenreichen Bühnenkünstler erlebt. Denn der 1971 als Gerhard „Gerry“ Friedle geborene Sänger überzeugte – unterstützt von einer echten Live-Band – eben nicht nur mit seinen Partyhits von „Anton aus Tirol“ bis „Bella Ciao“, sondern berührte sein Publikum auch mit Balladen wie „Tränen“. „Da haben gestandene Männer geweint“, erzählt der Tiroler, stolz auf seinen Live-Triumph.

DJ Ötzi Foto BMC

Nach der ersten Tour steht nun ein weiterer Meilenstein in der Karriere des Künstlers an. Denn zu seinem 20-jährigen Jubiläum (1999 gelang ihm mit „Anton aus Tirol“ der Durchbruch) bringt DJ Ötzi eine opulente Doppel-CD auf den Markt, die der erfolgsverwöhnte Österreicher nach mehr als 16 Millionen Tonträgern vor allem als Dankeschön für seine Fans verstanden wissen will. So ist „20 Jahre DJ Ötzi: Party ohne Ende“ dann auch mehr als nur eine Best-Of-Sammlung seiner Hits, vielmehr ging es ihm darum, die auf der Bühne so gewinnend vorgeführte Vielfalt auch auf Platte widerzuspiegeln. Das ist ihm auch gelungen, denn trotz des Albumtitels finden sich auf den beiden Discs auch Balladen der von der Klasse, die man braucht, damit auch Hartgesottenen die Augen feucht werden. Dazu gehören etwa „Die Welt steht still“, „Leb deinen Traum“, oder seine Gänsehaut-Fassung des Louis-Armstrong-Klassikers „Wonderful World“, bei denen Ötzi sich als hervorragender Sänger erweist, der mit seiner rauchigen Stimme Emotion pur vermitteln kann.

DJ Ötzi Foto BMC

Trotz der Balladen ist der CD-Titel „Party ohne Ende“ natürlich nicht völlig falsch gewählt. Denn wo DJ Ötzi drauf steht, ist auch DJ Ötzi drin. Die meisten Songs zielen mit treibenden Beats gnadenlos auf die Tanzfläche und erinnern daran, dass Friedle nach einer Kochlehre auch als DJ gearbeitet hat. Dessen Aufgabe, ein Publikum in Stimmung zu bringen und es dort zu halten, hat DJ Ötzi jedenfalls wie kaum ein zweiter verinnerlicht.

DJ Ötzi Foto BMC

Und ein guter DJ weiß natürlich auch, dass man den Leuten immer etwas Neues bieten muss, will man nicht irgendwann auf dem Abstellgleis landen. Auch das glückt ihm ziemlich gut. Denn statt der Originalversionen bietet die Doppel-CD Neuaufnahmen oder zumindest neue Mixe und Remixe – man höre einmal die neuen Party-Fassungen von „Ein Stern“ oder „Hey Baby“. Letzteres ist gleich zweimal auf der Doppel-CD vertreten ist, wobei die Country-beeinflusste „Hey Baby“-Version ganz am Anfang von CD zwei sich nicht hinter der Dance-lastigen Neuaufnahme auf Disc eins zu verstecken braucht – ganz im Gegenteil.

DJ Ötzi Foto BMC

Ja, es gibt viel zu entdecken auf den beiden CDs. Denn das Versprechen des Titels, „Party ohne Ende“, ist wörtlich zu nehmen: Jede der beiden CDs ist mit 20 Titeln randvoll, und man kann mit den von DJ Ötzi bearbeiteten Songs auch auf musikalische Entdeckungsreise gehen, wenn man sich die (lohnende) Mühe macht, einmal deren Originalversionen von so unterschiedlichen Künstlern wie Bryan Adams, Neil Diamond, Elvis Presley, Men At Work oder John Denver anzuhören. Denn es zeichnet einen erstklassigen Künstler aus, dass er einen fremden Song zu seinem eigenen machen kann. In diese Riege gehört auch DJ Ötzi. Deswegen braucht man sich wohl keine Sorgen machen, dass diese Party jemals aufhören könnte.

Hier können Sie die CD „20 Jahre DJ Ötzi: Party ohne Ende“ von DJ Ötzi direkt bestellen:


(Fotos DJ Ötzi: BMC)

468x60_Banner.jpg
GLTV auf amazon channels