Jetzt auf Sendung

Frank Ramond - "Ganz klar"

„Gestatten Jahrgang ´64, hatt´s bei meinen Eltern warm und nett...“ – das zweite Album von Frank Ramond mit dem Titel „Ganz klar“ ist um einiges persönlicher geworden als das Debutalbum.

Gute zwei Jahre Zeit hat er sich hierfür gelassen und das gemacht, was ihn auszeichnet: Geschichten gesammelt. Seine große Leidenschaft: „Menschen, Menschen, Menschen. Ich fahre beispielsweise sehr gern U- oder S-Bahn, beobachte Leute, versuche, mich in sie hineinzuversetzen, mir ihre Geschichten vorzustellen – am liebsten würde ich einige bis nach Hause verfolgen, einfach um mehr zu erfahren.“ Seine Leidenschaft sind „Menschen, Menschen, Menschen“ und eben ihre kleinen, bemerkenswerten Geschichten.

Frank Ramond Fred Jay-Preis 2010

Höchst amüsant, mit welch einer Lässigkeit Ramond seinem Chef seine Abwesenheit erklärt. Am Tag des Weltuntergangs muss so einiges erledigt werden - und sei es noch so absurd wie zum Beispiel der Abschluss einer Riesterrente ("Heut ist Weltuntergang").

Ramond ist ein Allroundtalent: Songwriter, Produzent und Komponist. So schreibt er u.a. für Roger Cicero, Ina Müller und Annett Louisan. Auf „Ganz klar“ kommt es auch endlich zu dem seit langem erwarteten Duett mit Annett mit dem zart-melancholischen Titel „Und du liebst mich immer noch“.

Auch auf “Ganz klar” finden sich scharfsinnige Alltagsbeobachtungen wie "So einer wie der” – ein Typ der Marke Schwätzer, der meint, alles und jeden genau zu durchschauen. Sehr schön auch der bossa-angehauchte Titel “Gutes Personal”. Die erste Single ist eine bewegte Beziehungskiste mit dem Titel “Sie hat’s ihren Freundinnen erzählt” (...und jetzt tagt das Tribunal, ich bin der Fall, um denn es geht, und warte vor dem Sitzungssaal...).

Frank Ramond 2011

Der Facettenreichtum seiner Musik, vor allem die Vorliebe für Chansons und lateinamerikanische Klänge haben ihren Ursprung in seiner Kindheit. Geboren in Istanbul, sein Vater Franzose, aufgewachsen ist er in Mexiko und Spanien, schließlich in Hamburg sesshaft geworden.

Fazit: Frank Ramond ist zurzeit ein hervorragender, sensibler Geschichtenerzähler. Und die Geschichten werden perfekt kombiniert mit Pop- und Swingelementen – ein Muss für das CD-Archiv.

„ Ganz klar “ ist ab 19. August im Handel erhältlich.

Hier finden Sie Hörproben und mp3-Downloads und können die CD "Ganz klar" von Frank Ramond direkt bestellen.

160x600_Wide_Skyscraper.jpg
Geschenkidee.de
GLTV auf amazon channels