Jetzt auf Sendung

Gilbert - Lady Lay

CD - Gilbert - Lady Lay

Lady Lay“ – im ersten Moment hat man bei diesem Titel doch direkt die Melodie zu „Lay Lady Lay“ von Bob Dylan im Ohr. Der erste Gedanke war dann auch gleich: hier handelt es sich um ein Cover-Album. Aber weit gefehlt. Der österreichische Sänger Gilbert hat bei seinem zweiten Album „Lady Lay“ vor allem auf eigene Texte und Kompositionen Wert gelegt. Ganz alleine wollte er das Album dann aber doch nicht stemmen und hat sich zur Unterstützung den erfolgreichen Produzenten David Brandes an Bord geholt, der für drei Titel verantwortlich ist. Herausgekommen ist ein einzigartiges Produkt mit sehr viel ehrlicher Musik.

Doch wer ist eigentlich Gilbert? Der Tiroler steht schon seit seinem achten Lebensjahr auf der Bühne und machte sich nach den ersten Live-Auftritten in der Jugend als Sänger und Songschreiber einen Namen. Erst vor zehn Jahren wurde Gilbert einem breiteren Publikum bekannt und gelang mit den Titeln „Ich bin frei“ und „Liebe Laster Leidenschaft“ an die Airplay-Spitzen. Den großen Durchbruch feierte er dann Ende 2009 mit dem Hit „Doch ich wein“, der auch für die anschließende Zusammenarbeit mit David Brandes verantwortlich ist.

Obwohl der Tiroler inhaltlich in fast allen Titeln die Liebe thematisiert, klingen die Songs keinesfalls kitschig. Er besticht vielmehr durch eine perfekte Mischung aus Rock, Pop und Schlager. Seine Lieder sind authentisch und wirken neben den emotionalen, ehrlichen Texten vor allem durch die markante, raue Stimme von Gilbert. Man spürt, dass in diesen Liedern etwas Eigenes steckt und der Künstler nicht aus kommerziellem Zweck Musik macht, sondern weil er voll und ganz dahinter steht. „Ich lebe für die Musik“ sagt er selbst. Das ist auch gut so, denn das macht Gilbert und seine Musik so besonders. Überzeugen Sie sich selbst!

Hier finden Sie Videos, Hörproben und mp3-Downloads zu "Lady Lay" von Gilbert und können die CD direkt bestellen.

Andrea_Berg_130150_affiliate_bannern_160x600
468 x 60 Shop Startseite
GLTV auf amazon channels