Jetzt auf Sendung

Tragische Nachricht: Axel Becker im Alter von 51 Jahren verstorben

27. Januar 2015

Axel Becker

Schlagersänger Axel Becker ist tot. Über die Todesursache und den genauen Zeitpunkt seines Todes besteht noch Unklarheit. Becker soll jedoch bereits vor einigen Tagen verstorben sein.

Der gelernte Funkelektroniker entdeckte die Musik erst mit 27 Jahren für sich. 1997 gewann er die Volkstümliche Hitparade mit dem Titel „Schlaf in meinen Träumen ein“. 1999 trat er dort mit dem Titel „Ich kann nicht leben ohne dich“. Im selben Jahr landete er mit „Ein neuer Tag bricht an“ bei der Vorentscheidung des Grand Prix der Volksmusik auf dem dritten Platz. Seitdem war Axel Becker Dauergast auf Deutschlands Konzertbühnen. Der groß gewachsene Mann mit der sanften Stimme sang stets deutschen Schlager und belegt immer wieder vordere Plätze in den Rundfunkhitparaden, zum Beispiel mit "Streichelwind". Seit 2004 arbeitete Axel Becker in Nürnberg auch als selbständiger Heilpraktiker.

Musikerkollegen äußerten sich auf Facebook bestürzt über den unerwarteten Tod des Schlagersängers. So schreiben Die jungen Zillertaler auf ihrer Facebookseite: „Gottes Termine stehen nicht im Kalender. Wir sind fassungslos - ein lieber Freund und Musikkollege ist nicht mehr unter uns: Axel Becker. Ruhe in Frieden lieber Axel, seiner Familie ganz viel Kraft für die kommende Zeit! Deine liebenswerte Art, den Spaß den wir zusammen hatten und den Wort "fantastisch" werden wir nie vergessen!

Auch Géraldine Olivier drückt ihre Trauer via Facebook öffentlich aus: „Ich bin bestürzt und tief traurig. Ruhe in Frieden lieber Axel Becker. Mein herzliches Beileid an die ganze Familie. Deine liebe Art werde ich nie vergessen.

Andrea_Berg_130150_affiliate_bannern_160x600
Geschenkidee.de
GLTV auf amazon channels